Karneval im Rheinland (listening)

Karneval im Rheinland - Text for Listening Comprehension

Read the questions. Listen to the track twice, then answer the questions.
(You can look at the script if you are having problems. But first, try to understand as much as you can just from listening.)

  • Exercise
  • Script
show special characters
display incorrect answers

Exercise

Answer the questions.

  1. Der Karneval im Rheinland beginnt jedes Jahr …[Every year, the carnival in Rhineland begins …|on 1/1 at 1:11 am.|on 11/1 at 11:01 am.|on 11/11 at 11:11 am.]|In the text: Offiziell beginnt der Karneval im Rheinland bereits am 11.11. um 11:11 Uhr.|(The carnival in Rhineland officially begins on 11/11 at 11:11 am.)
  2. Wann wird in der Regel der neue Karnevalsprinz gewählt?[As a rule, when is the new carnival Prince elected?|at the Carnival Ball|during the humorous speeches|at the carnival meetings]|In the text: Auf diesen Sitzungen wird in der Regel auch der neue Karnevalsprinz – der Repräsentant eines Karnevalsvereins – für die Saison gewählt.|(As a rule, the new Carnival Prince – the representative of a carnival club – is also elected for the season at these meetings.)
  3. Am Donnerstag …[On Thursday …|the parades take place.|the carnival revellers celebrate together in the bars.|the Höhner play in Düsseldorf.]|In the text: Während Alt und Jung am Donnerstag gemeinsam in den Kneipen schunkeln …|(While on Thursday old and young sway rhyhmically together with beers in the bars …)
  4. Wofür steht heutzutage die Bezeichnung Kamelle?[What does the term Kamelle stand for today?|sweets and other presents|caramel sweets|coloured roses]In the text: Es handelt sich hierbei um die beim Karnevalsumzug von den Wagen geworfenen Geschenke.|(Here it refers to the presents which are thrown from the carnival parade floats.)
  5. Wann kehrt im Rheinland wieder Normalität ein? Nachdem …[When does normality return to Rhineland? After …|the carnival revellers shout “Helau” and “Alaaf”.|the people take their costumes off.|the carnival goers end the carnival symbolically.]|In the text: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch endet der Karneval. In Köln wird der „Nubbel“ verbrannt, … In Düsseldorf wird der „Hoppeditz“ … symbolisch beerdigt. Erst dann kehrt langsam wieder Normalität im Rheinland ein.|(The carnival ends during the night from Tuesday to Wednesday. In Cologne the “Nubbel” is burnt), … In Düsseldorf the “Hoppeditz” is symbolically burried. Only then can normailty return slowly to Rhineland.)

Script

Karneval im Rheinland

Die Karnevalshochburgencarnival strongholds im Rheinland sind Köln, Mainz und Düsseldorf. Die Unterschiede zwischen den Städten sind zwar eigentlich nicht so groß, für deren Einwohner jedoch von besonderer Bedeutung. Offiziell beginnt der Karneval im Rheinland bereits am 11.11. um 11:11 Uhr und wird mit mehreren tausenden Narren, das heißt Karnevalistencarnival revellers, in den Städten feierlich eröffnet.

Karnevalssaison

In den drei Karnevalsmonaten finden in den unterschiedlichen Stadtteilen zum jeweiligencurrent Motto Karnevalssitzungen und -bälle statt, auf denen zahlreiche Büttenredenhumorous spreeches gehalten werden. Es handelt sich hierbei um lustige Reden von Karnevalisten, die häufig von der „Bütt“, das heißt dem Rednerpultpulpit, in gereimter Formrhymed verse und mit musikalischer Unterstützung vorgetragen werdenare presented. Auf diesen Sitzungen wird in der Regel auch der neue Karnevalsprinz - der Repräsentant eines Karnevalsvereins - für die Saison gewählt. Dieser kann die Narren in verschiedenen Formen regierenreign: mit einer Prinzessin als Prinzenpaar (wie in Düsseldorf) oder im Dreigestirn (wie in Köln). Das Dreigestirn besteht aus drei offiziellen Regentenrulers/monarchs ein Prinz, eine Jungfrau und ein Bauer.

Straßenkarneval

Den Höhepunkt des Straßenkarnevals bildenform die beiden Feiertage Weiberfastnacht und Rosenmontag. Während Alt und Jung am Donnerstag gemeinsam in den Kneipen schunkelnsway rhythmically with link arms, füllen sich am Montag die Straßen für die bunten Umzügeparades. Hierbei wird in Köln vor allem Kölsche Musik, das heißt Karnevalslieder auf Kölsch, dem Kölner Dialekt, gespielt. Eine der bekanntesten Kölschen Bands sind die „Höhner“, deren Lieder (zum Beispiel „Viva Colonia“) als Klassiker des Kölner Karnevals jedes Jahr wieder laut mitgesungen werden.

Der längste Rosenmontagsumzug in Deutschland findet in Köln statt und ist ca.abbreviation of circa, here we can translate it to approximately 7 km lang. Unzähligea vast number of dekorierte Wagen werden von Tanzmariechen - traditionellen Tänzerinnen in karnevalesken Uniformen - und Musikkapellen begleitet. Am Straßenrand stehen die verkleideten Zuschauer und sammeln fleißig Kamelle. Es handelt sich hierbei um die beim Karnevalsumzug von den Wagen geworfenen GeschenkeTip – changing the sentence structure may help you to understad this sentence better, die Geschenke, die beim Karnevalsumzug von den Wagen geworfenen werden. Die Bezeichnungname bleibt auch heute noch erhalten, obwohl Kamelle längst nicht mehr nur (Karamell-)Bonbons bezeichnen.

Während der Umzüge ertönenresounds die typischen Narrenrufe: in Düsseldorf und Mainz werden die Wagen mit „Helau“ begrüßt, in Köln mit „Kölle Alaaf“. Nach Ende der öffentlichen Veranstaltungen feiern die oft aufwendig kostümiertenextravagantly dressed Narren weiter bis in die frühen Morgenstunden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch endet der Karneval. In Köln wird der „Nubbel“ verbrannt, eine Strohpuppestraw doll, die als Sündenbockscapegoat in den Straßen hängt. In Düsseldorf wird der „Hoppeditz“, eine durch einen bekannten Karnevalisten verkörperte FigurTip – changing the sentence structure may help you understand this sentence better, eine Figur, die durch einen bekannten Karnevalisten verkörpert wird symbolisch beerdigtburried. Erst dann kehrt langsam wieder Normalität im Rheinland ein.

Go back