Bahnhof: Bahnhof, Zug, fahren

IdiomExplanationExample
Ich verstehe nur Bahnhof.I only understand train station. not understand (acoustically or contentwise) Unser Mathelehrer hat uns heute die binomischen Formeln erklärt, aber ich habe nur Bahnhof verstanden.Our maths teacher explained bionomial formulars to us but I didn’t understand anything.
Der Zug ist abgefahren.The train has departed.

it’s too late, an opportunity has been missed/
that train has left the station

Gestern hat mein Ex-Freund mich gefragt, ob ich wieder mit ihm zusammen sein möchte. Aber der Zug ist abgefahren – ich habe jetzt einen neuen Freund, mit dem ich mich außerdem viel besser verstehe.Yesterday, my ex-boyfirend asked me if I wanted to get back together with him. But that train has left the station – I have a new boyfriend, and I get along better with him.
Ein alter Mann/Eine alte Frau ist doch kein D-Zug.An old man/woman is not an express train. joking, that someone is too old and can’t run fast.

– Gunther, beeil dich ein bisschen!
– Immer mit der Ruhe! Ein alter Mann ist doch kein D-Zug!– Gunther, hurry up a bit!
– Take it easy! An old man's not an express train!

blinder Passagierblind passenger secretely travel on a boat, train etc./
blind passenger/stowaway (on a boat)
An Bord des Frachtschiffes wurde ein blinder Passagier entdeckt.A stowaway was discovered on board the freight ship.
schwarz fahren,
das Schwarzfahren,
der Schwarzfahrerblack travel, black traveller
use public transport without paying/
to fare evade, fare evader
– Ich bin heute in der Straßenbahn schwarz gefahren.
– Du solltest das lieber nicht machen! Wenn du beim Schwarzfahren erwischt wirst, kann das teuer werden. Schwarzfahrer müssen bis zu 60 Euro Strafe zahlen.– I fare evaded on the tram this morning.
– You shouldn’t do that. If you get caught without a ticket, it can be expensive. Fare evaders have to pay a fine of up to 60 euro.
wie auf Schienen fahrenbe like driving on tracks

a car is or feels well positioned and safe on the road

Gestern hat mich Ralf in seinem neuen Auto mitgenommen – das fährt wie auf Schienen. Yesterday, Ralf gave me a lift in his car – it drove like it was on tracks.
show special characters
display incorrect answers

Übung

Complete the sentence with the correct word.

Bahnhof, Passagier, Schienen, Schwarzfahren, Zug

  1. Wenn du ohne gültige Fahrkarte mit dem Zug fährst und beim erwischt wirst, musst du Strafe zahlen.[When you take the train without a ticket and get caught fare evading, you have to pay a fine.]
  2. Besonders in den Kurven bemerkt man die Vorzüge des neuen Autos – es fährt wie auf .[You notice the merits of a new car especially in the curves – it drives like it’s on tracks.]
  3. Er entkam der politischen Verfolgung in seinem Land, indem er als blinder in einem Flugzeug ins Ausland gelangte.[He escaped political persecution in his own country by getting abroad as a secret passenger on a plane.]
  4. Meine Freunde studieren Informatik. Wenn sie sich über ihr Studium unterhalten, verstehe ich immer nur .[My friends study I.T. When they talk about their studies, I never understand anything.]
  5. – Ich weiß, dass ich gestern abgelehnt habe, aber ich habe es mir jetzt anders überlegt. Kannst du am Wochenende doch mit mir shoppen gehen?
    – Der ist abgefahren – ich habe schon etwas anderes vor.[– I know that I declined yesterday, but I’ve change my mind. Can you come shopping with me at the weekend?|– That train has left the station – I have something else planned.]

Choose the correct idiom.

  1. Die kleine Emma will ihrer Oma etwas zeigen, nimmt sie an die Hand und rennt los. Die Oma kann nicht so schnell laufen und sagt: „Nicht so schnell. [Little Emma wants to show something to her grandma, takes her by the hand and starts running. Her grandma can’t run so fast and says “Not so fast. An old woman isn’t an express train.]
  2. Ich habe neulich eine Probefahrt in einem schwarzen Sportwagen gemacht. Ich war begeistert, denn ich musste keine Angst haben, aus der Kurve geschleudert zu werden.[Recently, I took a black sports car for a test drive. I was thrilled because I needn’t be afraid of being hurled out of the curves. The car drove like it was on tracks.]
  3. Der Sprecher hat so eine schlechte Aussprache, ich verstehe kein Wort.[The speaker has such terrible pronunciation, I don’t understand a word. I don’t understand anything.]
  4. Letzte Woche habe ich ein tolles Angebot gesehen: es gab alle Computer zum halben Preis. Mein Computer war aber noch in Ordnung, deshalb habe ich mir keinen neuen gekauft. Gestern ist mein alter Computer kaputt gegangen und ich wollte einen neuen kaufen. Jetzt gilt das Angebot aber leider nicht mehr.[Last week I saw a great offer: all computers were half price. My computer was still ok, that’s why I didn’t buy one. Yesterday, my computer broke and I wanted to buy a new one. Unfortunately, the offer isn’t valid anymore. That train has left the station.]

Go back