Die fünfte Jahreszeit (текст для прослушивания)

Die fünfte Jahreszeit — Текст для прослушивания

Прочитайте вопросы. Затем прослушайте запись 2 раза и выберите правильные ответы.
(Если у вас возникнут сложности, можете заглянуть в письменный текст. Но сначала попробуйте как можно больше понять на слух.)

  • Вопросы к тексту
  • Текст записи
show special characters
Fehler nach Lösung anzeigen

Вопросы к тексту

Выберите правильный ответ.

  1. Was folgt im Kalender direkt auf die Karnevalszeit?[Что начинается сразу после карнавальной поры?
    Адвент
    Осень
    Пост]|В тексте: … die Feiertage … umfassen die letzten sechs Tage vor Aschermittwoch, welcher im Christentum die Fastenzeit einleitet.[…праздничные дни… охватывают последние шесть дней перед «пепельной средой», с которой в (католическом) христианстве начинается пост.]
  2. Die Narren nutzen den Karneval, um …[Ряженые используют карнавал, чтобы…
    успокоиться.
    высмеять политику.
    почтить христианские традиции.]|В тексте: Auf Sitzungen und Umzügen machen sie sich mit humorvollen Vorträgen und aufwendigen Kostümen über politische und gesellschaftliche Aspekte lustig.[Во время заседаний и шествий они с помощью шутливых докладов и дорогостоящих костюмов высмеивают аспекты политической и общественной жизни.]

  3. An Weiberfastnacht …[В «бабий четверг»…
    мужчинам стригут волосы.
    шальные бабы пляшут на рыночной площади.
    женщины берут город под контроль.]|В тексте: Es handelt sich um den letzten Donnerstag vor Aschermittwoch, an dem die „Weiber“, also die Frauen, das Rathaus stürmen und die Herrschaft über die Stadt übernehmen.[Речь идет о последнем четверге перед «пепельной средой», в который «бабы», то есть женщины, штурмуют ратушу и захватывают власть в городе.]

  4. Der Rosenmontag ist …[«Розовый понедельник» — это…
    особый день для влюбленных ряженых.
    самый важный день карнавала.
    день, в который разбрасывают розы.]|В тексте: In vielen Regionen stellt der Rosenmontag den Höhepunkt des Straßenkarnevals dar … [Во многих регионах «розовый понедельник» представляет собой пик карнавала…]

  5. Wofür steht nach einer Theorie die blaue Farbe im Namen Veilchendienstag?[Что, согласно одной из теорий, символизирует синий цвет в названии «фиалкового вторника»?
    холода
    печаль об окончании карнавала
    потребление спиртного ряжеными]|В тексте: Dies würde einen Zusammenhang zum Zustand vieler Karnevalisten am Dienstag herstellen - im Deutschen ist man ziemlich betrunken, wenn man „blau“ ist.[Это можно связать с состоянием многих участников карнавала во вторник — в немецком языке, когда человек «синий», это означает, что он довольно сильно пьян.]

Текст записи

Die fünfte Jahreszeit

In Deutschland wird zwischen November und Februar die sogenannte fünfte Jahreszeit gefeiert. Ob diese als „Karneval“, „Fasching“ oder „Fastnacht“ bezeichnet wird, hängt von der Region ab. Ursprünglich gehenzurückgehen auf → восходить к die Feiertage auf religiöse Traditionen zurück und umfassen die letzten sechs Tage vor Aschermittwoch«пепельная среда», welcher im Christentum die Fastenzeit(Великий) пост; fasten → поститься einleitet. Obwohl sich die genauen Daten jedes Jahr ändern, liegt der Zeitraum somit immer sieben Wochen vor Ostern. In dieser Zeit verkleiden sich die Menschen und feiern ausgelassenбурно auf den Straßen. Auch wenn die Bräucheобычаи von Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich sind, dürfen laute Musik, deftiges Essenпростая и плотная еда und Unmengen anмножество Süßigkeiten nirgends fehlen.

Während früher der Gegensatz zu den strengen Fastenregeln im Vordergrund stand, nutzen die Narrenздесь ряженые, also die Karnevalistenучастники карнавала, die Tage heute eher für öffentliche Kritik. Auf Sitzungen und Umzügenшествия machensich über etwas lustig machen → высмеивать что-то sie sich mit humorvollen Vorträgen und aufwendigenдорогостоящие Kostümen über politische und gesellschaftliche Aspekte lustig. Im Karneval genießt ein Narr die sogenannte „Narrenfreiheit“, das heißt er kann sagen und machen, was er will - alles ist erlaubt.

Weiberfastnacht

Eingeleitet wird der Straßenkarneval offiziell mit der Weiberfastnacht. Es handelt sich um den letzten Donnerstag vor Aschermittwoch, an dem die „Weiberбабы“, also die Frauen, das Rathaus stürmen und die Herrschaftвласть über die Stadt übernehmen. Den Männern wird dabei als Symbol für den Verlust ihrer Männlichkeit die Krawatte abgeschnitten. Häufig wird der Tag auch in abgekürzter Form als „Altweiber“ bezeichnet.

Rosenmontag

In vielen Regionen stellt der Rosenmontag den Höhepunktпик des Straßenkarnevals dar und wird mit langen Umzügen durch Städte und Dörfer gefeiert. Über die Namensgebungздесь происхождение названия existieren verschiedene Theorien, sowohl religiösen als auch sprachlichen Ursprungsпроисхождение. Die bekannteste besagt, dass die Rose als schönste Blume den wichtigsten Tag im Karneval auszeichnet.

Veilchendienstag/Fastnachtsdienstag

Der letzte Dienstag vor der Fastenzeit ist gleichzeitig auch der letzte Tag im Karneval. Der Verweis auf das Veilchenфиалка kann verschiedene Gründe haben: Zum einen wird das Veilchen als Blume der Rose untergeordnetподчинять. Dies weist darauf hin, dass der Dienstag im Karneval nicht so wichtig ist wie der Montag. Zum anderen wird der Name häufig auf die blaue Farbe des Veilchens zurückgeführtzurückführen auf → объяснять чем-либо. Dies würde einen Zusammenhang zum Zustand vieler Karnevalisten am Dienstag herstellen - im Deutschen ist man ziemlich betrunken, wenn man „blau“ ist. Über die NamensherkunftHerkunft → происхождение herrscht jedoch weiterhin Uneinigkeit.

Назад