Sommer: Sommer, Sonne, Palme, Picknick

Redewendungen zum Thema Sommer

RedewendungErklärungBeispiel
Sommer wie Winter das ganze Jahr über, egal wie warm oder kalt es ist Mein Hund geht Sommer wie Winter im See schwimmen.
Die Sonne geht auf! Ausruf, wenn jemand durch sein Aussehen bzw. seine sehr positive Ausstrahlung die Stimmung hebt Laura sah bezaubernd aus in ihrem Abendkleid. Als sie ins Wohnzimmer kam, rief ihr Mann begeistert: „Die Sonne geht auf!“
Es herrscht eitel Sonnenschein. glücklich/zufrieden sein
in Harmonie leben
(oft ironisch verwendet)
Vor einer Woche haben sich Ulli und Paula gestritten, aber jetzt herrscht wieder eitel Sonnenschein.
Auf Regen folgt Sonnenschein. nach schlechten Zeiten kommen auch wieder gute Zeiten Unsere Mannschaft hatte in der vergangenen Saison fast nur verloren, aber zurzeit läuft es hervorragend und wir gewinnen ein Spiel nach dem anderen. Tja, auf Regen folgt Sonnenschein.
jemanden auf die Palme bringen jemanden wütend machen Hör auf, mich zu nerven! Du bringst mich noch auf die Palme!
Das Leben ist kein Picknick. Das Leben kann nicht immer einfach und vergnüglich sein. Du kannst nicht immer nur Spaß haben, du musst auch deinen Verpflichtungen nachkommen. Das Leben ist schließlich kein Picknick!
Sonderzeichen anzeigen
falsche Antworten einblenden

Übung

Setze das richtige Wort ein.
Sommer, Sonnenschein, Palme, Picknick

  1. In jeder Familie gibt es einmal Streit, nirgends herrscht immer eitel .
  2. In den nächsten zwei Monaten muss ich für die Prüfung lernen und habe kaum Freizeit. Das Leben ist nun mal kein .
  3. Bring Vater lieber nicht auf die , sonst lässt er dich heute Abend nicht zur Disco gehen.
  4. Fährst du wirklich wie Winter mit dem Fahrrad zur Arbeit?

Wähle die passende Redewendung aus.

  1. Vor einem Monat hat Katarinas Freund mit ihr Schluss gemacht. Sie war todunglücklich. Aber jetzt hat sie einen neuen Freund und ist glücklicher als je zuvor. Da sieht man es wieder:
  2. Ich warne dich! Ich bin heute sowieso schon leicht genervt.
  3. Mit deiner optimistischen Art verbreitest du immer so viel positive Energie. Eigentlich hatte ich heute einen schrecklichen Tag, aber wenn ich dich sehe, …
  4. Meinungsverschiedenheiten sind doch ganz natürlich. Es kann nicht immer …
  5. Lukas beschwert sich: „Ich hatte heute sechs Stunden in der Schule. Ich bin total kaputt, aber jetzt muss ich auch noch Hausaufgaben machen!“ Seine Mutter antwortet: „Tja, mein Lieber, …“

Zurück