Deutsche Zeitformen – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Einleitung

Im Deutschen gibt es folgende Zeitformen: Präsens, Perfekt, Präteritum, Plusquamperfekt, Futur I und Futur II. Deutsche Verben müssen wir konjugieren, sie bekommen also für jede Form eine andere Endung.

Wähle das gewünschte Thema und lerne kostenlos in der ausführlichen Erläuterung die Regeln zur Bildung und Verwendung der Zeitform für starke, schwache und gemischte Verben. Übe das Gelernte und verbessere deine Kenntnisse in den Übungen.