Adverbien – Umstandswörter in der deutschen Grammatik

Einleitung

Adverbien (auch: Umstandswörter) sind unveränderliche Wörter, die sich auf ein Verb, Adjektiv oder anderes Adverb beziehen. Sie machen Angaben zu Ort (dort), Zeit (heute), Grund (darum) oder Art und Weise (gern). Einige Adverbien können im Deutschen gesteigert werden.

Auf den folgenden Seiten findest du Listen mit Adverbien zu den verschiedenen Typen plus Beispiele. Außerdem erklären wir, welche Adverbien an welcher Stelle im Satz stehen und welche Adverbien gesteigert werden können. Klicke einfach unten auf das gewünschte Thema für eine ausführliche Erläuterung und teste dein Wissen anschließend in den Übungen.

Kommentare anzeigen »

Schreibe einen Kommentar