Kopf, Hand, Rücken

Kopf

RedewendungErklärungBeispiel
Jemandem die Haare vom Kopf fressen auf Kosten einer anderen Person sehr viel essen Nein, deinen Cousin will ich nicht wieder einladen. Der frisst uns wieder die Haare vom Kopf!
Kopf hoch!/
Lass den Kopf nicht hängen!
Redewendung, um jemandem Mut zu machen Du hast den Kuchen im Ofen verbrennen lassen, aber lass trotzdem den Kopf nicht hängen! Das ist halb so wild.
von Kopf bis Fuß von oben bis unten/ vollkommen Meine kleine Schwester hat sich von Kopf bis Fuß mit Pudding bekleckert.
nicht auf den Kopf gefallen sein schlau sein Das war eine tolle Idee von Max. Er ist eben nicht auf den Kopf gefallen!

Hand

RedewendungErklärungBeispiel
im Handumdrehen sehr schnell

Im Handumdrehen hat er ein leckeres Abendessen zubereitet.

etwas mit Kusshand annehmen etwas sehr gerne annehmen

– "Möchtest du mit meinem Fahrrad fahren?"
– "Dieses Angebot nehme ich mit Kusshand an!"

für jemanden die Hand ins Feuer legen für jemanden einstehen/sich für jemanden ohne Einschränkungen verbürgen Lara ist die ehrlichste Person, die ich kenne. Für sie würde ich meine Hand ins Feuer legen.
etwas hat Hand und Fuß/
etwas hat weder Hand noch Fuß
etwas ist …
gut durchdacht/
schlecht durchdacht
Dein Vorhaben hat weder Hand noch Fuß. Darüber musst du noch einmal nachdenken!

Rücken

RedewendungErklärungBeispiel
jemandem den Rücken stärken jemanden bestärken/unterstützen Ich habe diese stressige Zeit nur überstehen können, weil meine Familie mir den Rücken gestärkt hat.
etwas hinter jemandes Rücken tun etwas heimlich tun Hinter meinem Rücken haben sie beschlossen, eine Reise auf die Malediven zu unternehmen.
jemandem in den Rücken fallen jemanden verraten Ich habe ihn die ganze Zeit lang unterstützt und er fällt mir so in den Rücken. Ich bin ganz schön enttäuscht!
mit dem Rücken zur/an der Wand stehen sich in einer sehr schwierigen Lage befinden Du musst mir helfen. Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. Ich stehe mit dem Rücken an der Wand.
Sonderzeichen anzeigen
falsche Antworten einblenden

Übung

Setze das richtige Körperteil ein.
Kopf, Hand (2x), Rücken (2x)

  1. Was sie erzählt, ist immer logisch. Es hat eben und Fuß.
  2. Ich bin ihm sehr dankbar. Er hat mir die ganze Zeit über den gestärkt.
  3. Meine Schwester hat sich von bis Fuß neu eingekleidet.
  4. Sie hat noch nie in ihrem Leben gelogen. Für sie würde ich meine ins Feuer legen.
  5. Ich kann dir leider nicht aushelfen, ich stehe selbst mit dem zur Wand.

Wähle die richtige Redewendung aus.

  1. Die kleine Emma sieht so lieb aus. Aber wenn sie mich besuchen kommt, will sie immer nur Essen aus dem Fast-Food-Restaurant.
  2. „Ich habe keine Lust meine Hausaufgaben zu machen!“
  3. „Lisa, es ist doch überhaupt nicht schlimm, dass du eine schlechte Note in der Deutscharbeit bekommen hast.
  4. Wenn ich ins Zimmer komme, hören sie immer auf zu reden.
  5. Gut, dass Pascal diesen Einfall hatte.
  6. „Ich habe meinen Job verloren.“
  7. „Ich schaffe das nicht alleine!
  8. Ich bin enttäuscht.
  9. „Wie geht es dir?“
  10. Lea ist meine beste Freundin.
  11. Mit Christopher würde ich nie zusammen arbeiten.
  12. Mein Hund ist beim Gassi gehen in jede Pfütze gesprungen.

Zurück