Winterspiele: Sport, Gold, Medaille

Sport

RedewendungErklärungBeispiel
Mein lieber Sportsfreund! leicht negative Anrede für eine männliche Person Du kannst nicht einfach alles alleine aufessen. So geht das nicht, mein lieber Sportsfreund!
Sport ist Mord. Sport ist anstrengend/gefährlich – „Kommst du mit auf den Fußballplatz, Tino?“
– „Nein! Sport ist Mord! Ich bleibe lieber auf dem Sofa liegen.“
Das war (nicht) sehr sportlich. (un)faires Verhalten Ich habe gestern gegen Toni geboxt. Als ich hingefallen bin, hat er mir die Hand gereicht und mir geholfen aufzustehen. Das war sehr sportlich von ihm.

Gold

RedewendungErklärungBeispiel
Es ist nicht alles Gold, was glänzt. der Schein trügt oft/nicht alles, was gut aussieht, ist auch gut – „Christian hat eine perfekte Familie, wirklich beneidenswert!“
– „Es ist nicht alles Gold, was glänzt.“
jemand/etwas ist Gold wert sehr wertvoll/nützlich Gute Freunde sind Gold wert.
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold manchmal ist es besser zu schweigen, als zu reden – „Kann ich mir deine Bücher ausleihen? Ich gebe sie dir auch schnell wieder zurück. Das Wetter ist heute wunderschön. Wollen wir nicht an den See fahren? Aber dazu ist es vielleicht schon zu spät. Guck mal! Das habe ich heute gekauft. Wie gefällt es dir? Du sagst ja gar nichts!?“
– „Reden ist silber, Schweigen ist Gold.“

Medaille

RedewendungErklärungBeispiel
die Kehrseite/die andere Seite der Medaille
die schlechte Seite von etwas Sie verdient viel Geld, hat aber keine Freizeit. Das ist die Kehrseite der Medaille.
die zwei Seiten einer Medaille die zwei Seiten von etwas Harte Arbeit und Erfolg sind die zwei Seiten einer Medaille.
Sonderzeichen anzeigen
falsche Antworten einblenden

Übung

Setze das richtige Wort ein.
Sport, Gold, Medaille

  1. Manchmal sollte man einfach nichts sagen, denn Reden ist Silber, Schweigen ist .
  2. Die Steigerung der Produktivität und der Erhalt von Arbeitskräften sind die zwei Seiten einer .
  3. Ich kann meinen Freund nicht für Sport begeistern. Er sagt immer: „ ist Mord.“

Wähle die passende Redewendung aus.

  1. Wow, Beate ist als Flugbegleiterin schon um die ganze Welt gereist.
    Dafür sieht sie ihre Familie aber nur selten.
  2. Rede nicht in diesem Ton mit mir, …
  3. Ulli war absolut begeistert von seinem letzten Urlaub. Er würde am liebsten für immer dort wohnen. Aber ich warnte ihn:
  4. Qualifizierte, motivierte Mitarbeiter sind wichtig für ein Unternehmen.
  5. Vera bewarb sich bei einer Firma um einen Job, von dem sie ihr ganzes Leben lang geträumt hatte. Sie war so aufgeregt und erzählte es ihrer Freundin Julia. Julia bewarb sich daraufhin auch bei der Firma und bekam den Job.

Zurück