Uhrzeit – 12- und 24-Stunden-Variante im Deutschen

Einleitung

Die Uhrzeit wird im Deutschen bei offiziellen Angaben (Programme, Fahrpläne usw.) meist in der 24-Stunden-Variante angegeben. In der Umgangssprache verwenden wir häufig nur die 12-Stunden-Variante. Außerdem gibt es in der mündlichen Sprache je nach Region einige Unterschiede.

Lerne übe die Bildung der Uhrzeit im Deutschen. Dann kannst du bald Auskunft geben, wie spät es ist, wann der Zug abfährt usw.

Angabe der Uhrzeit im Deutschen

– Ist der Kuchen fertig?

– Nein, er muss noch 45 Minuten backen.

– Wie spät ist es jetzt?

– Es ist Viertel nach zwei.

– Gut, dann können wir ihn um drei essen.

– Nein, dann ist er noch viel zu heiß! Frühestens Viertel nach drei kannst du ein Stück probieren.

Werbung

Förmliche Version

Bei dieser Version nennen wir zuerst die Stunde plus das Wort Uhr und hängen dann die Minuten an.

Beispiel:
10:30 → zehn Uhr dreißig

Im Deutschen ist es bei dieser Form üblich, den 24-Stunden-Rhythmus zu verwenden. So sind Verwechslungen ausgeschlossen, ob zum Beispiel ein Treffen am Morgen oder am Abend stattfindet.

Beispiel:
18:57 → achtzehn Uhr siebenundfünfzig
förmlich
6:00 sechs Uhr
6:05 sechs Uhr fünf
6:15 sechs Uhr fünfzehn
6:20 sechs Uhr zwanzig
6:30 sechs Uhr dreißig
6:40 sechs Uhr vierzig
6:45 sechs Uhr fünfundvierzig
6:50 sechs Uhr fünfzig

Umgangssprachliche Version

Alltagssprachlich bevorzugen wir die umgangssprachliche Version, vor allem für die grobe Zeiteinteilung.

Beispiel:
10:30 → halb elf

Bei dieser Art der Zeitangabe können wir nur den 12-Stunden-Rhythmus verwenden. Um Missverständnisse zu vermeiden, können wir die Tageszeit (morgens, vormittags, nachmittags, abends, nachts) mit angeben.

Beispiel:
18:30 → (abends) halb sieben (nicht: halb neunzehn)

In Ostdeutschland sowie einigen Regionen in Süddeutschland und Österreich sind einige Zeitangaben anders (siehe Tabelle rechte Spalte).

Uhr mit Beschriftung

Wie spät ist es? – Es ist …

Angabe der Uhrzeit im Deutschen
umgangssprachlich
allgemeinin Ostdeutschland
6:00 sechs um sechs
6:05 fünf nach sechs fünf nach sechs
6:15 Viertel nach sechs viertel sieben
6:20 zwanzig nach sechs zehn vor halb sieben
6:30 halb sieben halb sieben
6:40 zwanzig vor sieben zehn nach halb sieben
6:45 Viertel vor sieben drei viertel sieben
6:50 zehn vor sieben zehn vor sieben

Wichtige Wendungen

Wie spät ist es?/Wie viel Uhr ist es?
Es ist zehn Uhr.
Es ist Viertel nach elf.
Es ist einundzwanzig Uhr vierunddreißig.

Wann treffen wir uns?/Um wie viel Uhr treffen wir uns?
Wir treffen uns um acht.
Wir treffen uns (um) halb neun.

Wann fährt der Zug ab?
Der Zug fährt um sieben Uhr ab.
Der Zug fährt (um) sieben Uhr achtundzwanzig ab.

Wann beginnt der Unterricht?
Der Unterricht beginnt um neun.
Der Unterricht beginnt (um) sieben Uhr fünfzig.
Der Unterricht beginnt fünf (Minuten) vor acht.